BAM spendet und pflanzt 500 Bäume im Hardwald

28 Oktober 2019 15:40

Am 25. Oktober pflanzten BAM Swiss Mitarbeiter und deren Angehörige anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Royal BAM Group 500 Eichenbäume im Hardwald in Muttenz.

Weltweit spendet und pflanzt BAM dieses Jahr 150‘000 Bäume. Damit soll dazu beigetragen werden, den Planeten für zukünftige Generationen zu erhalten.

 „Wir haben alle eine Verantwortung für einen nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt. Dass fast alle Mitarbeiter geholfen haben Bäume zu pflanzen sagt viel über die Kultur in unserem Unternehmen aus“, sagt Stephan Wüstemann, Delegierter des Verwaltungsrates / CEO der BAM Swiss AG.

Aufgrund des Hitzesommers 2018 sind im Hardwald über 6‘000 Bäume gestorben. Mit den 500 Bäumen werden sicherlich nicht die Probleme des Waldes gelöst. Es stellt allerdings eine symbolische Geste dar, um zu verdeutlichen dass BAM ernsthaft nach Nachhaltigkeit strebt und hofft andere zu inspirieren, dasselbe zu tun.

Sehen Sie Eindrücke von diesem Tag in folgendem Video